Waldtheater

Theaterspielen mit Naturmaterialien

 

Ein theaterpädagogischer Workshop für spielfreudige Erwachsene, die mit Kindern leben und / oder arbeiten

 

Wann?  Am Samstag, 2.Oktober // 10:00 - 13:00 Uhr

Bei jedem Wetter draußen!

Wo? Auf dem Waldsofa-Gelände des Waldkindergartens Eichhörnchen auf dem Spitzberg* 

Für wen? Eltern, ErzieherInnen, PädagogInnen, Tageseltern,  KünstlerInnen, Auszubildende und StudentInnen Sozialer Berufe

 

Leitung: Silke Saracoglu, Theaterpädagogin BuT®

Anmeldung info@vonkleinauf.org

 Das Angebot ist kostenfrei.

 

Theaterspielen im Wald, ohne Bühne und Vorhang und Licht und Text? Wie geht denn das?

Was spielen Kinder im Wald? Wie können wir Großen sie im Spiel mit der Natur begleiten, inspirieren, anregen?

Wie war das nochmal? Wir erinnern uns: DAMALS!

Wir lauschen in den Wald und in uns selbst hinein und dann:

Tauchen wir ein in die Magie des Waldes, kreieren Landschaften aus Naturmaterialien, die uns Bühnenbild sind, entdecken Wald-Wesen und spinnen ganz einfache Geschichten!

 

Mit Kinderwald kreierte Von klein AUF erstmalig ein Theatererlebnis für Kinder im Wald.

Zentrale Aspekte dieser Arbeit waren die Zusammenarbeit von Künstlerinnen und Waldkindergartenkindern im Stück-Entwicklungsprozess. Wichtig war uns dabei die Partizipation der Kinder in der Stück-Recherche. Wir öffneten den Wald als theatralen Raum um die Potentiale und Möglichkeiten des darstellenden und kreativen Spiels im Wald zu erforschen.

Der Workshop "Waldtheater" möchte nun auch die Erwachsenen in dieses ganz besondere Theater einladen, ihre eigene Kreativität (wieder-) zu finden und gemeinsam ins Spiel zu bringen. Denn kreative Kinder brauchen kreative Erwachsene!

 

Bitte unbedingt mitbringen: Spiellaune, einen stabilen Schirm und regenfeste, warme Kleidung. Theatrale Vorerfahrungen sind nicht erforderlich!

 

* Wegbeschreibung Vom ParkplatzSpitzberg ander Endhaltestelle der Linie 9 am oberen Ende des Burgholzwegs aus in den Wald hinein, nach wenigen Metern rechts abbiegen, dem asphaltierten Weg folgen, nach ca 200 Meter (an eine Weggabelung) rechts in einen Wirtschaftspfad einbiegen. Der Weg ist am Tag des Workshops mit Wimpeln gekennzeichnet.