Ein Festival für Klein bis Groß

Von klein AUF  will mit einem  wiederkehrenden Festival die Entwicklung, Verbreitung  & Sichtbarkeit von Tanz und Theatererlebnissen für kleine und sehr kleine Kinder stärken.

Das Festivalprogramm umfasst neben Eigenproduktionen regionale, überregionale und internationale Gastspiele, prozessorientierte Workshops, die zum gemeinsamen Experimentieren einladen und den performativen Raum „Kunstkuschel“ für Kinder unter zwei. So schaffte es einen Überblick über die aktuelle Bühnenkunst für junge und sehr junge Kinder.

 

Festival 2022

Datum: 01.04.2022 - 03.04.2022

Ort: Kulturzentrum franz.K

 

 

Für 2022 planen wir das nächste Von klein AUF Festival mit Workshops, Tanz und Theater!

Infos folgen.

Vergangene Festival

2019

Das Von klein AUF Festival 2019 fand vom 22. bis 31. März in Tübingen statt. Das zehntägige Programm umfasste Tanz- und Theatererlebnisse, die sich an Kinder bis sechs Jahren und ihre erwachsenen Begleiter richteten.
Unter der Woche brachten wir Kunst in Soziale Einrichtungen: Workshops und Vorstellungen fanden in Kindertageseinrichtungen und Familientreffs statt. An den Wochenenden verbreiteten wir mit buntem Programm drinnen und draußen Festivalflair im Französischen Viertel.

Das Festivalprogramm umfasste neben Eigenproduktionen regionale, überregionale und internationale Gastspiele, prozessorientierte Workshops, die zum gemeinsamen Experimentieren einluden und den performativen Raum „Kunstkuschel“ für Kinder unter zwei. So schaffte es einen Überblick über die aktuelle Bühnenkunst für junge und sehr junge Kinder.

2018

Das „von klein AUF“ ‐ Tübinger Tanz und Theater Festival für Kinder bis sechs fand in seiner ersten Auflage am Freitag, 27. und am Samstag, 28. März statt. Am ersten Tag des Festivals wurde eine aufsuchende Kunstvermittlung in Form von Interventionen in Kindertageseinrichtungen und Familienzentren 

veranstaltet. Am zweiten Tag verbreiteten wir Festivalflair im Französischen Viertel.
Unser Programm entstand in enger Zusammenarbeit mit lokalen KünstlerInnen aus der Tübinger freien Szene. Unserem Publikum, jungen und sehr jungen Kindern und ihren erwachsenen Begleitern, begegneten wir auf gleicher Augenhöhe in prozessorientierten Angeboten.